Mozart

Mozart sucht ein Zuhause

Gestatten, der Herr Mozart möchte sich vorstellen. Der noch junge Kater fand sich vor ein paar Wochen an einer Futterstelle ein und musste sein Domizil dort inzwischen leider verlassen. Er hatte es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, der liebevollen Frau, die dort regelmäßig füttert, über eine stark befahrene Straße hinterher zu laufen.
Im Zuge seines Umzuges, war es erforderlich, dass er seine Mozartkugeln beim Tierarzt zurückließ. Dort wurde er auch gechipt und medizinisch versorgt.
Der musikalische Herr ist nun seit ein paar Tagen in einer Pflegestelle und dort leider sehr unglücklich. Er schämt sich es zuzugeben, aber die ersten Tage verbrachte er zum schlafen und fressen in der geschützten Umgebung seines Katzenklos. Nun sitzt er auf dem Fensterbrett und schaut voller Sehnsucht hinaus in die weite Welt. Mozart ist uns an der Futterstelle, als sehr soziales und freundliches Tier aufgefallen. Es bekümmert uns, ihn so traurig zu sehen.
Findet sich hier jemand mit Katererfahrung, der unserem kleinen Mozart ein liebevolles, geduldiges Zuhause mit Freigang oder einem gesichertem Balkon bieten kann?

Es grüßt Mozart,
mit einem musikalischem Miau!

 

Was lange währt, wird endlich gut…

Mozart war bereits glücklich vermittelt, aber dann wollten seine neuen Menschen, ihn wieder zurück geben …