Stella und die Wikinger

An einem Freitag entdeckten aufmerksame Tierfreunde eine kleine Katzenfamilie unter einem Holzschuppen. Die junge Mama, die wir auf ein Jahr schätzen, versuchte dort ihre drei kleinen Jungen zu versorgen. Wir fuhren sofort los, um die Familie vor der eintretenden Kälte zu retten. Nach mehreren Stunden konnten wir die gesamte Familie in einer privaten Katzenauffangstation unterbringen. Dort werden sie vorübergehend versorgt, können dort aber nicht dauerhaft betreut werden. Wir brauchten nun dringend Unterstützung und suchten für die gesamte Familie eine liebevolle Pflegestelle. Darüberhinaus benötigten wir finanzielle Hilfe, um die Familie dauerhaft medizinisch versorgen und die Pflegestelle mit Futter unterstützen zu können.