Katzenschutzbund Rostock e.V. | Lotta, Tilly und Socke
16790
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16790,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Lotta, Tilly und Socke

Drei Katzenkinder suchen neue Abenteuer

Lotta, Tilly und Socke sind Ende Mai 2022 geboren und sind zu Pfingsten von einer Futterstelle in eine unserer Pflegestellen gekommen. Sie sind alle drei einmal geimpft (21.07.2022), einmal entwurmt (24.07.2022) und gechipt. Die letzte Impfung und Entwurmung stehen beide Mitte August an.

Alle drei sind wie ein Herz und eine Seele. Man muss aber bei ihnen aufpassen, dass sie nicht einfach aus der Wohnung stürmen und dann den Hausflur erkunden wollen. Das passiert schnell mal bei den Dreien. Die schwarze Lotta ist da besonders erpicht drauf auf Erkundungstour zu gehen. Also Obacht.
Im Großen und Ganzen ähneln sich die drei sehr. Sie klettern und springen, sind lebenslustig und toben gern. Lotta meldet sich auch mal lautstark, wenn sie vor einem verschlossenen Zimmer steht. Tilly mauzt lautlos, was einen an den stummen Schrei nach Aufmerksamkeit erinnert.
Alle drei sind stubenrein, also braucht man sich darum keinen Kopf mehr zu machen.
Lotta ist die einzige der drei Mädels, die eine kleine Auffälligkeit hat, die sie aber überhaupt nicht beeinträchtigt. Sie wackelt ein wenig mit ihrem Kopf hin und her, das stört sie aber nicht oder hindert sie daran wagemutig aus der Wohnung zu huschen. Die Ursache für das Kopfwackeln bei Lotta ist laut Tierärztin unbekannt.
Anderen Katzen gegenüber sind alle drei aufgeschlossen und verstehen sich gut. Sie sind für ihr Alter typisch sehr aktiv, aber brauchen auch mal ihre Schmuseeinheiten und ihre Ruhepausen.
Wir suchen für die drei kleinen Mäuse ein Zuhause zu zweit, zu dritt oder vermitteln sie einzeln als gleichaltrige Zweitkatze.
Die Schutzgebühr beträgt 50,00€ pro Katze und noch einmal ein Kastrationspfand pro Tier von ebenfalls 50,00€ (bei Vorlage der Rechnung der Kastration bekommt ihr den Pfand selbstverständlich zurück; gilt nur, wenn die Kastration innerhalb eines Jahres erfolgt ist).

Interesse?

 

Füllt unseren Fragebogen aus und sendet diesen an vermittlung@katzenschutzbund-rostock.de!

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir uns nicht immer sofort zurückmelden können und gemeinsam mit den Pflegeeltern zunächst euren Fragebogen sichten möchten. Ihr erhaltet jedoch innerhalb von 7 Tagen eine Rückmeldung von uns.

Category
Zuhause gesucht