Katzenschutzbund Rostock e.V. | Mogli
16505
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16505,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Mogli

Mogli sucht ein Zuhause mit Freigang

Etwa 5 bis 6 Jahre alt ist der grau getigerte Streuner Mogli. Doch er war nicht immer Streuner: Eine einst aufwendige Knie-OP macht deutlich, dass er mal ein Zuhause gehabt haben muss. Auch kastriert war er bereits.

 

Leider wurde die Behandlung nie zu Ende geführt. Arthrose und Schmerzen im Bein von zurückgebliebenen Drähten sind die Folge. Diese wurden nun endlich entfernt.

 

 

 

Während Mogli sich noch erholt, suchen wir nun ein neues Zuhause für den freiheitsliebenden und kommunikativen Kater. Er liebt die menschliche Gesellschaft, vor allem die ausgiebigen Streicheleinheiten.

 

Neben einer liebenden Familie, durchaus auch mit achtsamen Kindern, wünscht er sich nach einer ausgiebigen Eingewöhnungszeit vor allem Freigang. Mit Artgenossen kommt er zurecht, scheint aber nicht unbedingt auf Kuschelkurs gehen zu wollen.

 

 

Nach der OP streckt er das Bein noch immer ab beim Sitzen und humpelt leicht. Es beeinträchtigt ihn aber nicht beim Springen oder in seiner gesamten Agilität. Da er eine Arthrose im Gelenk hat, kann es sein, dass er hin und wieder einen schmerzhaften Schub haben kann. Dann ist nach Rücksprache mit dem Tierarzt die Gabe von Schmerzmitteln vorgesehen. Ansonsten ist Mogli aber rundum gesund und Futtern ist sein Hobby!

 

Der süße und lebensfrohe Kater durfte im November in sein neues Zuhause umziehen.

Category
Zuhause gefunden