Katzenschutzbund Rostock e.V. | Oskar
16420
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16420,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Oskar

Verspielter Schmusekater zog mit Lenni in ein neues Zuhause

 

Oskar wurde im März 2020 in einer Rostocker Gartenanlage gefunden. Er war abgemagert und hatte einige Verletzungen, von denen er sich in der Pflegestelle erholen und zur Ruhe kommen konnte. Inzwischen ist er topfit, kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf die F-Krankheiten getestet – also absolut bereit, seiner neuen Familie ganz viel Freude zu schenken.

 

 

Oskar ist ca. August 2018 geboren, also noch ein junger Hüpfer. Dementsprechend verspielt und neugierig geht er durch die Welt und versucht immer mal wieder seinen Sturkopf durchzusetzen. Hierbei sind auf jeden Fall Geduld und liebevolle Konsequenz gefragt.

 

Neuen Menschen gegenüber zeigt sich Oskar sehr aufgeschlossen und fordert sich zur Begrüßung gleich Streichel- und Spieleinheiten ein. Seit seiner Ankunft in der Pflegestelle folgt er seiner Pflegemama auf Schritt und Tritt.

 

 

Aufgrund seines jungen Alters wird Oskar nur als Zweitkatze vermittelt. Der Umzug erfolgt erst nach einer positiven Vorkontrolle im neuen Zuhause und der Zahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 50 Euro. Es wird ein Schutzvertrag erstellt.

Vermittlungsablauf:

Category
Zuhause gefunden