Katzenschutzbund Rostock e.V. | Paula
16512
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16512,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Paula

Hilf Paula aus der Patsche

Die süße Paula stammt von einer unserer Futterstellen im Rostocker Nordwesten. Da sie krank war, durfte sie zunächst mit zu ihrer Versorgerin in die Wohnung. Es stellte sich heraus, dass sie an einer chronischen Harnwegserkrankung leidet und fortan Spezialfutter sowie Medikamente benötigt. Seit dem Frühjahr 2019 lebt sie deshalb schon dauerhaft in der Pflegestelle.

 

 

Die Pflege tut ihr sichtlich gut. Nun hat sie allerdings auch noch eine Diabetes entwickelt und benötigt deshalb regelmäßig Insulin. Spezialfutter und Medikamente schlagen allerdings mit monatlichen Kosten von rund 50 Euro zu buche. Aus diesem Grund suchen wir Paten, die Paula entweder finanziell oder mit Futterspenden unterstützen.

 

Interesse?

Den Patenvertrag findet ihr hier.

 

Einfach eine monatliche Summe festlegen, den Vertrag ausfüllen und an unser Büro in der Carl-Hopp-Straße 4b, 18069 Rostock, senden. Wir empfehlen die Festlegung eines Dauerauftrages.

 

Ihr möchtet Paula lieber direkt mit Futter versorgen? Meldet euch per Mail an katzenschutzbund-rostock@web.de, dann schicken wir euch Informationen zu dem Futter, das Paula benötigt.

Category
Patentiere