Katzenschutzbund Rostock e.V. | Tommy
15824
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15824,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Tommy

Einäugiger Tommy

 

Tommy zählt zu den Samtpfoten, die dauerhaft auf intensive Pflege angewiesen und daher nicht vermittelbar sind.

 

Der schwarze Kater mit dem weißen Latz wurde in einer der Hotelanlagen in Warnemünde gefunden, wo er Menschen um Nahrung anbettelte. Nachdem wir ihn in unsere Obhut nahmen und ihn tierärztlich vorstellten, zeigte sich erst das Ausmaß der harten Zeit auf der Straße.

 

Ein Kater mit besonderen Bedürfnissen

 

Die Tierärzte entdeckten zwei Diabolos in seinem linken Augapfel, welche inoperabel seine Gesundheit beeinflussen. Trotz der linksseitigen Blindheit und der alltäglichen Einschränkung ist Tommy ein feiner Kerl, der die Herzen seiner Pflegeeltern im Sturm eroberte, sodass er ein lebenslanges Bleiberecht erwirkt hat.

 

Nun suchen wir für die süße Samtpfote liebe Menschen, die ihn in seinem weiteren Leben finanziell unterstützen möchten.

 

Tommy und seine Pflegeeltern bedanken sich bei Stephanie W. für die Patenschaft! 

Date
Category
Patentiere