Katzenschutzbund Rostock e.V. | Axel und Findus
16386
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16386,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Axel und Findus

Vermittlungshilfe für Katerkumpel Axel & Findus

Unser ehemaliger Schützling Findus und sein Katerkumpel Axel suchen ein neues Zuhause. Leider haben sich die Umstände ihrer Dosenöffnerin geändert und um den Bedürfnissen der beiden Schmusekater gerecht zu werden, sucht sie nach einem schönen Zuhause. Wir leisten in dem Fall nur Vermittlungshilfe. Bei Fragen oder ernsthaftem Interesse meldet euch bitte direkt bei Angela, Axel und Findus unter graef.a@gmx.net!

Hallo, ich suche schweren Herzens für meine kleinen Fellnasen Axel (ca. 2,5 Jahre, silbergrau-getigert) und Findus (ca. 2 Jahre, braungrau-getigert) ein neues liebevolles Zuhause. Leider ist es so, dass meine Wohnung für die beiden doch scheinbar langsam zu klein wird und besonders Axel häufig hin und her läuft und sich langweilet. Zudem muss ich aus familiären Gründen fast jedes Wochenende in meine Heimat fahren und die beiden sehr darunter leiden, andauernd allein zu sein oder immer wechselnde Aufpasser zu haben.

Beide sind sehr lieb und reine Wohnungskatzen. Sie spielen gerne zu zweit, aber sind auch begeistert, wenn man mit einer Katzenangel mit ihnen spielt. Findus lässt sich gerne hochnehmen und kuschelt gerne. Axel lässt sich zwar auch hochnehmen, aber er lässt sich lieber streicheln und kommt dann selber zum kuscheln zu einem. Axel ist insgesamt etwas sensibler. Daher kann es passieren, dass wenn er sehr gestresst ist, er unsauber ist. Sobald sich die Situation für ihn beruhigt hat, legt sich das aber ganz schnell wieder.
Beide bekommen von mir nur Nassfutter (Carny), da Axel kein anderes Futter verträgt.

Ich suche also insgesamt jemanden, der verständnisvoll und liebevoll mit beiden umgeht, auf die verschiedenen Charaktere eingeht und sie einfach nur von ganzem Herzen lieb hat und genügend Platz für die beiden hat. Außerdem sollte besonders auch für Axel und seine Sensibilität Verständnis aufgebracht werden können.
Bei Interesse kann ich gerne weitere Fotos und Videos schicken oder auch am Telefon noch mehr erzählen.
Ich würde mich natürlich auch freuen mehr von dir zu erfahren, um ein gutes Gefühl dabei zu haben und auch ob die Größe der Wohnung ausreicht. Du bist natürlich auch gerne eingeladen, die beiden zu besuchen.

Ich würde auch gerne einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr aufsetzen, über die man aber reden kann. Axel und Findus sind gesund, gechipt, geimpft und kastriert.
Bei Interesse kannst du mir gern eine E-Mail schreiben (graef.a@gmx.net). Darüber können wir dann auch Telefonnummern austauschen.

Liebe Grüße von Angela, Axel und Findus

 

Category
Zuhause gesucht